Abgebrochen: Jutta Oltmanns – Windstochter

Schwarze Perlen für Venedig

1698, im ostfriesischen Weener: Die junge Franka wird von ihrem Onkel, dem sie den Haushalt führt, nur geduldet. Ihr einziger Trost ist das Gestüt des Pferdebarons Jan Meester, wo sie vom alten Jakob in die Tierheilkunst eingeweiht wird. Aus einer Notlage heraus und um ihre Vergangenheit zu ergründen, schließt Franka sich Jasper Rose an, der einen Tross edler Friesenhengste nach Italien führen soll. Die gefährliche Reise in eine Welt des Prunks und falschen Scheins stellt Franka vor die größte Herausforderung ihres Lebens.

Es war mein Fehler. Ich hatte mir fest vorgenommen, keine Histo-Romane mehr zu lesen, weil dort ständig irgendwelche Superweiber mit ganz fantastischen Fähigkeiten vorkommen. Aber ein Buch, in welchem meine präferierte Pferderasse die Hauptrolle spielt, konnte ich mir dann doch nicht entgehen lassen.

Ein Friese, Bildquelle

Ein Friese, Bildquelle

Franka zähmt (auf den ersten 60 Seiten) die wildesten Hengste, was die ganzen Pferdepfleger nicht schafften und hilft bei den kompliziertesten Geburten, bei denen alle schon die Mutter und das Fohlen verloren gegeben haben. Natürlich wusste sie nur durchs Zusehen als einzige unter den ganzen erfahrenden Männern, was zu tun ist, auch wenn dies die erste Geburt war, an der sie aktiv beteiligt gewesen ist. Und als sie dann noch die *Totgeburt* wieder ins Leben zurückholte war mir klar, dass ich mir diese Märchenstunde nicht länger antun wollte.

Hach...einfach schön. Bildquelle

Hach…einfach schön.
Bildquelle

Fazit

Eine Märchenstunde für Pferdeliebhaber. Dazu kommt, dass die Umschlaggestalterin einmal über Friesen hätte kundig machen können – ein weißes Pferd auf dem Cover eines Buches, in dem es um Rappen geht?

Jutta Oltmanns, geboren 1964, schreibt neben ihrer Tätigkeit in der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung historische Romane. Ostfriesland ist zugleich Inspiration und Schauplatz ihrer Bücher. Sie lebt mit ihren zwei Söhnen in Warsingsfehn, wo sie an ihrem nächsten großen Roman arbeitet.


Leseprobe

Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (10. März 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453409841
ISBN-13: 978-3453409842
Größe und/oder Gewicht: 18,2 x 11,8 x 3,6 cm

3

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 92 Followern an