Die Sommerferien hätten so schön sein können.

Miss Innes lässt ihr Stadthaus renovieren und sucht deshalb eine Sommerresidenz. Sunnyside erscheint als geeignetes Objekt und wird gemietet, doch nur der erste Tag dort verläuft annähernd so, wie Miss Innes sich einen Sommerurlaub vorgestellt hat.

Das Haus scheint von Gespenstern bewohnt, merkwürdige Geschehen sind an der Tages-, nein, fast an der Stundenordnung und die Mitbewohner, ihre Nichte und der Neffe, die Bediensteten, ein ermittelnder Kommissar und die Hausbesitzer, geraten in Verdacht mit dem Haus im Bunde, Schreckliches zu verdecken.

Als am Fuß der Treppe ein Mann erschossen aufgefunden wird, ist es mit der Ruhe vollends vorbei. Gestohlenes Geld, Löcher in Hauswänden, zerbrochenes Geschirr am Wegesrand, all das stürzt Miss Innes in Verwirrung, kann sie aber nicht davon abhalten, die Rätsel rund um Sunnyside selbst lösen zu wollen.

Hoerbuch4orum

Mary Ella Roberts Rinehart (* 12. August 1876 in Pittsburgh; † 22. September 1958 in New York City) war eine populäre US-amerikanische Schriftstellerin und Journalistin. Bekannt wurde sie durch eine große Anzahl von Kriminalromanen und Kurzgeschichten, deren Werke mit großem Erfolg am Broadway aufgeführt wurden. Ihre berühmteste Schöpfung war Letitia „Tish“ Carberry. Rinehart war eine der bekanntesten und höchstbezahlten Autorinnen ihrer Zeit.

Wikipedia

Man sollte nicht wie ich den Fehler machen und das Buch in zwei Teilen lesen, was die Seitenzahl gar nicht hergibt. Macht man das – vorzugsweise an einem regnerischen Tag – erwartet einen eine gruselige und teilweise recht verwickelte Geschichte.

Fazit:
Man muss diese Art von Krimis mögen, aber Fans von Wilkie Collins dürften ihren Spaß haben.

# Broschiert: 229 Seiten
# Verlag: DuMont Reiseverlag, Ostfildern (Mai 2002)
# Sprache: Deutsch
# ISBN-10: 3770154037
# ISBN-13: 978-3770154036
# Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 11,4 x 1,6 cm

Büchereule
Girlebooks
Semicolon
Victorian Bookshelf – for the Avid Reader

„People that trust themselves a dozen miles from the city, in strange houses, with servants they don’t know, needn’t be surprised if they wake up some morning and find their throats cut.“
— Mary Roberts Rinehart (The Circular Staircase)

Fundort

„Natürlich kaufte sich Hasley ein Auto, und ich lernte – nach einer Weile – nicht mehr anhalten zu wollen, um nach den Hunden zu sehen, die man gerade überfahren hat. Die Leute können so unangenehm werden, wenn es um ihre Hunde geht.“