Noch bis vor Kurzem galten Faszien ein ausgedehntes Bindegewebenetzwerk in unserem Körper als unscheinbare Verpackungsorgane. Doch die wissenschaftlichen Entdeckungen der letzten Jahre führten die Faszien in den Fokus des Gesundheitssports und der sportlichen Bewegung: Ganz gleich, ob es sich um einem Tennisaufschlag, einen Golfschwung oder einen gesunden Rücken handelt, bei allen Bewegungen spielt ein gut funktionierendes Fasziennetz eine wichtige Rolle. Die gute Nachricht dazu: Faszien sind trainierbar! Die neuen Ergebnisse internationaler Faszienforschung führen zu konkreten
Anwendungsmöglichkeiten im Breiten- und Leistungssport, sowie im rehabilitativen und präventiven Bereich. Dieses einfache wie effektive Training ist für jeden erlern- und damit nachvollziehbar. Ob für einen schmerzfreien Rücken oder eine sportliche Höchstleistung: Wer die Techniken des Faszientrainings beherrscht, hält seinen Körper fit und beugt Verletzungen vor.

Faszie (Entlehnung aus dem Lateinischen fascia für „Band“, „Bündel“) bezeichnet die Weichteil-Komponenten des Bindegewebes, die den ganzen Körper als ein umhüllendes und verbindendes Spannungsnetzwerk durchdringen. Hierzu gehören alle kollagenen faserigen Bindegewebe, insbesondere Gelenk- und Organkapseln, Sehnenplatten (Aponeurosen), Muskelsepten, Bänder, Sehnen, Retinacula (sogenannte „Fesseln“ beispielsweise an den Füßen) sowie die „eigentlichen Faszien“ in der Gestalt von flächigen festen Bindegewebsschichten wie die Plantarfaszie an der Fußsohle.
Wikipedia

Ich mache relativ viel Sport, wenn alles glatt geht ca. 20 Stunden, exklusive Reiten und Fechten. Dafür bin ich auch immer auf der Suche nach unterstützenden Übungen, wie die Flexibar und MFT-Scheibe, wobei ich mit den dazu gehörigen Übungen der Copress – Bücher immer sehr zufrieden war. (Mein persönlicher Liebling bleibt Dance Anatomie: Illustrierter Ratgeber für Beweglichkeit, Kraft und Muskelspannung im Tanz.) Leider gehört *Faszientraining* nicht dazu.

Die Rektusscheide und die Fascia thoracolumbalis stellen eine kräftige fasziale Unterstützung her zwischen dem unteren Rippenbereich und dem oberen Teil des Beckens. ___ Rechtefrei: This image is in the public domain because its copyright has expired. This applies worldwide.

Die Rektusscheide und die Fascia thoracolumbalis stellen eine kräftige fasziale Unterstützung her zwischen dem unteren Rippenbereich und dem oberen Teil des Beckens.
___
Rechtefrei: This image is in the public domain because its copyright has expired. This applies worldwide.

Mit dem Faszientraining kämen noch einmal 4 Geräte dazu: Blackroll (groß und klein), sowie den Blackroll-Ball (groß und klein). Bei einer Übung soll man sich auf beide Rollen stellen, was ich nicht tat – der Rettungsdienst ist ausgelastet genug. Also eigentlich noch 2 Halbrollen für die Übung. Wenn man das Training in dem Buch auch nur halbwegs absolvieren möchte, kann man gut 100 Euro an Kosten einplanen.
Es gibt zwar auch Übungen, die man ohne Geräte oder nur mit einem Stuhl machen kann, aber diese sind verschwindend gering.

Das ist wirklich schade, denn das Buch an sich ist bewährt gut aufgebaut: Erst einmal werden die anatomischen Grundlagen erklärt, dann werden die Übungen sehr gut erklärt. Das große Manko ist, dass man ordentlich Geld investieren muss, wenn das Sportstudio die Geräte nicht vorrätig hat.

Fazit

Wer nicht bereit ist, für die Geräte Geld und Stauraum zu investieren, braucht das Buch gar nicht erst kaufen. Die Übung, bei der man sich auf zwei Rollen stellen soll, war mir zu gefährlich, um sie auszuprobieren.

Frank Thömmes ist Diplomsportlehrer, verfügt über eine Vielzahl an Trainer- sowie therapeutischen Zusatzqualifikationen und ist international als Referent zum Thema BeBalanced!, Functional- und Athletentraining mit Physio-Tools tätig. Er ist Autor der erfolgreichen FLEXI-BAR®-Buchreihe.

Broschiert: 160 Seiten
Verlag: Copress; Auflage: 1., Auflage (14. Mai 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3767910888
ISBN-13: 978-3767910881
Größe und/oder Gewicht: 24 x 16,4 x 1,6 cm

51vBIAu5+gL._BO2,204,203,200_PIsitb-sticker-arrow-click,TopRight,35,-76_SX342_SY445_CR,0,0,342,445_SH20_OU03_