Von seiner Firma wird der junge Anwalt Arthur Kipps in den abgelegen Ort Crythin Gifford an der englischen Ostküste geschickt, wo er sich um den Nachlass der verstorbenen Alice Drablow kümmern soll, darunter ein abgelegenes Haus im Moor. Nur ungern nimmt Arthur Abschied von seinen kleinen Sohn, bei dessen Geburt seine geliebte Frau vor vier Jahren ums Leben gekommen ist. In Crythin Gifford schlägt Arthur offene Ablehnung entgegen: Die Dorfbewohner bestehen auf seiner sofortigen Abreise, niemand will, dass er das verlassene Haus aufsucht. Und in der Tat scheinen dort unheimliche Dinge vorzugehen: Arthur glaubt eine geheimnisvolle Frau in Schwarz zu sehen. Kurz kommt ein kleines Mädchen durch ein tragisches Unglück ums Leben. Die Dorfbewohner geben Arthur die Schuld, denn immer wenn die Frau in Schwarz auftaucht, muss ein Kind sterben. Einzig Samuel Daily, der selbst vor Jahren seinen kleinen Sohn verloren hat, hält zu ihm. Als ein weiteres Mädchen stirbt, beginnt Arthur um das Leben seines eigenen Sohnes zu fürchten, der bereits mit seinem Kindermädchen unterwegs ist, um das Wochenende mit ihm auf dem Land zu verbringen.

Ein junger Anwalt soll in einem Haus Papiere sichten. Doch dort geht die rachsüchtige Frau in Schwarz um…

Der Film ist unglaublich gruselig, obwohl gar nichts wirklich passiert – in dem verlassenen Gebäude fliegen Vögel umher, Spieluhren setzen sich in genauso in Bewegung wie Schaukelstühle. Dazu kommt eine feindlich gesinnte Dorfbevölkerung, die dem jungen Anwalt zusetzt. Die Ereignisse werden sehr effektvoll umgesetzt und der Film beweist, dass kein Blut fließen muss, um ein Maximum an Horror zu erzeugen.
Er hat nur ein Manko, und das ist Daniel Radcliffe, der nicht wie ein Anwalt wirkt, sondern wie ein Konfirmand, den jemand in einen Anzug gesteckt hat.

Fazit

Gruselig und stimmungsvoll, aber nicht brutal.

Darsteller: Daniel Radcliffe, Ciarán Hinds, Janet McTeer Regisseur(e): James Watkins Komponist: Marco Beltrami Format: Dolby, DTS, PAL, Widescreen Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1) Untertitel: Deutsch Region: Region 2 Bildseitenformat: 16:9 – 2.35:1 Anzahl Disks: 1 FSK: Freigegeben ab 16 Jahren Studio: Concorde Video DVD Erscheinungstermin: 9. August 2012 Produktionsjahr: 2012 Spieldauer: 92 Minute 1


Advertisements