Jean-Marie Harlowe ist tot, und ihr Schwager behauptet, sie sei vergiftet worden. Vieles spricht dagegen. Trotzdem macht sich Monsieur Hanaud von der Pariser Sureté seine Gedanken über den Fall und geht den Dingen auf den Grund. – Masons berühmter Detektiv Hanaud ist einer der interessantesten Figuren der Kriminallieteratur. Die Romane gehören zu den besten Krimis , die je geschrieben wurden…

Notre Dame in Dijon (1)

Notre Dame in Dijon
(1)

*Das Geheimnis der Sänfte* weist leider nicht so viele Twists auf wie *Die Tote in der Villa Rose* und war auch nicht so spannend. Es fehlte der gewisse Pfiff und dass fast nur das Haus der Handlungsort ist, macht das Buch auch nicht abwechslungsreicher. Auch war es sehr geschwätzig.

Fazit

Von dem Buch war ich enttäuscht.

Taschenbuch
Verlag: Heyne (1971)
Sprache: Deutsch
ASIN: B002XZIVTC

(1) von Thierryjannolle (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) oder GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html)%5D, via Wikimedia Commons

2

Advertisements