1926, Janus Rock. Auf einer abgelegenen Insel im Westen Australiens arbeitet Tom Sherbourne als Leuchtturmwärter. Mit seiner Frau Isabel führt er ein erfülltes Leben fern einer Welt im Umbruch. Nur eines trübt ihr Glück: Ein Kind bleibt ihnen verwehrt. Bis sie eines Morgens am Strand ein Ruderboot entdecken, in dem die Leiche eines Mannes liegt – und ein neugeborenes Baby. Während Tom die Küstenwache alarmieren will, schließt Isabel das kleine Mädchen in die Arme – und für immer in ihr Herz. Gegen Toms Willen nehmen sie das Kind als ihr eigenes an und nennen es Lucy. Zwei Jahre später kehren sie aufs Festland zurück – und müssen erkennen, dass ihre Entscheidung das Leben eines anderen Menschen zerstört hat

Janus Rock

Janus Rock

Bis auf das letzte Drittel ging das Buch nicht wirklich an mich, vielleicht ist es auch mehr ein Buch für Eltern, die die Beweggründe der handelnden Personen besser nachfühlen können.

Die Handlung ist durchaus originell – das Leuchtturmwärter-Ehepaar, die verzweifelte Mutter und der Konflikt um das Kind. Aber dennoch schaffte es bis auf das Finale das Buch nicht, eine Seite in mir zum Klingen zu bringen, die man braucht, um wirklich in ein Buch einzutauchen.

Stellenweise kamen mir das Kind und seine Handlungsweisen auch zu alt für das tatsächliche Alter vor – welches Kind bestimmt im Alter von zwei Jahren schon die Sterne am Firmament, bildet komplexe Sätze und findet in einer fremden Stadt den Weg in den Park? Es kam mir eher vor wie 5,6 Jahre, dabei konnten es maximal 3 sein.
Überhaupt fehlt den Figuren bei näherer Betrachtung die Tiefe, wie z.B. das Paar mit der ständigen Unsicherheit umgeht, jemanden vielleicht doch das Kind geraubt zu haben, bleibt dem Leser verborgen.


Fazit

Das Buch behandelt ein sehr interessantes Thema, jedoch hätten sowohl die Figuren als auch die Handlung mehr Schliff gebraucht, um wirklich zu überzeugen.

Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
Verlag: Limes Verlag (23. September 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3809026190
ISBN-13: 978-3809026198
Originaltitel: The Light Between Oceans
Größe und/oder Gewicht: 14,7 x 3,7 x 22,2 cm

TB

Taschenbuch: 448 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (17. November 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442384001
ISBN-13: 978-3442384006
Originaltitel: The Light Between Oceans
Größe und/oder Gewicht: 12,8 x 3,6 x 19 cm

Leseprobe

2

Advertisements