Dieses Buch ist die persönliche Erkenntnisreise eines Insiders durch die letzten drei Jahrzehnte. In dieser Phase wurden die größten Schuldenberge aller Zeiten aufgetürmt-in Banken, Schattenbanken und Versicherungen sowie in Staatshaushalten. Immer mit dem Ziel, unseren Wohlstand zu vermehren.Der Versuch ist gescheitert. Jetzt schlägt der Schulden-Bumerang zurück. Staaten drohen bankrottzugehen, Sparguthaben könnten verschwinden, Rentenversprechen sich in Luft auflösen, die Arbeitslosigkeit könnte dramatisch wachsen, kurzum: Löst sich unser Wohlstand in Schulden auf? Wolfgang Schröter war konsequent und verließ 2010 die Bankenwelt. Mit diesem Buch will er die Reißleine ziehen und die verhängnisvolle Schuldeneskalation rechtzeitig durchbrechen. Gegen die unheilige Allianz zwischen Finanzakteuren und Politikern-für eine Neuorientierung von Markt und Staat.

Bis ca. Seite 150 war das Buch sehr informativ – der Autor erklärte sehr gut das Innenleben der Banken, den schmerzhaften Kulturwandel, auf den ebenfalls das Buch *Tod eines Investmentbankers* eingeht, und die Wirtschaftshistorie der 70er und 80er Jahre, die einige Aussagen der Doku *Master of the Universe* näher erläuterten.
Danach geht es allerdings sehr in die Finanztheorie und ich konnte sehr schnell nicht mehr folgen. Bei Assets hatte ich zumindest mal irgendwo das Wort gelesen, aber was Akzessorietät sein soll, und ich habe dieses Wort vorher weder gelesen noch je gehört. Leider wird auch noch vorausgesetzt, was es bedeutet. Ich konnte dem Text einfach nicht mehr folgen, weil zu viel Wissen vorausgesetzt wird.


Fazit

Eher für andere Insider geschrieben.

Wolfgang Schröter arbeitete nach dem Studium der Betriebswirtschaft fast 30 Jahre bei namhaften Banken im In- und Ausland, darunter Credit Suisse First Boston, Salomon Brothers, Dresdner Bank und BNP Paribas Deutschland. Von 1987 an beriet er deutsche Großunternehmen, Banken oder die öffentliche Hand bei ihren Geldaufnahmen in Form von Krediten, Anleihen, Aktien, Privatisierungen oder Unternehmensübernahmen. Schröter hat den langen Weg zur Finanz- und Staatsschuldenkrise hautnah miterlebt. Deshalb hat er sich entschlossen, die fatale Entwicklung erstmals aus der Sicht eines Bankers zu analysieren und zu kommentieren.

Gebundene Ausgabe: 348 Seiten
Verlag: Murmann Verlag; Auflage: 1 (3. März 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3867743800
ISBN-13: 978-3867743808
Größe und/oder Gewicht: 13,4 x 3,5 x 21,3 cm

41sE55wfy3L

Advertisements