Die Bibel durch die Augen des berühmten Malers Rembrandt gesehen

Rembrandt gilt als einer der bedeutendsten niederländischen Künstler des Barock, dessen Gesamtwerk neben Porträts und Landschaften auch biblische und mythologische Themen umfasst. Nicht von ungefähr nennt man ihn auch den »Maler der Bibel«.
Jörg Zink betrachtet und interpretiert Rembrandts biblische Werke und bringt sie so zum Sprechen. In diesem spirituellen Geschenkbuch wird uns nicht nur der Maler Rembrandt nahe gebracht, sondern ein einsamer Mensch, der seinen Glauben kompromisslos auf seine Weise gestaltet.

Kunst als Schlüssel zur biblischen Botschaft
Ein spirituelles Geschenkbuch mit Interpretationen biblischer Bilder von Rembrandt

Grablegung Christi (1635)

Grablegung Christi
(1635)

Das Buch hat mich überhaupt nicht überzeugen können.

Ich hatte kunsthistorische Erläuterungen zu den Werken Rembrandts erwartet und kein oberflächliches Blabla. Im Grunde könnte jeder, der Augen im Kopf und des Schreibens kundig ist, dieses Buch schreiben: Mehr als eine Beschreibung, was auf dem Bild zu sehen ist und wo sich die Lichtquelle befindet, gibt es als Information nicht.

Auch die Ikonographie und die Einordung in den zeitlichen Kontext fehlt komplett.

Fazit

Nichts für Leser, die sich kunstwissenschaftlich weiterbilden möchten.
Leseprobe

Jörg Zink, geboren 1922, Dr. theol., Pfarrer, Schriftsteller, Publizist, hat ein Leben lang mit der Wissenschaft im Gespräch gelebt, doch seine Liebe gehörte weniger der wissenschaftlichen Forschung als den Menschen dieser Zeit und dieses Landes, die an ihrem inneren und äußeren Leben zu tragen und zu leiden haben. Ihnen versuchte und versucht er mit seinen biblischen Auslegungen und seiner Deutung des christlichen Glaubens den einen oder anderen Schritt Verstehen und Vertrauen möglich zu machen.
Auch das weite und vielfach vernachlässigte Feld der religiösen Erfahrung beschreibt er aus seinem lebenslangen Gespräch mit unzähligen Menschen heraus so, dass Christen und Nichtchristen mit diesem Feld, mit seinen Rätseln und Schwierigkeiten, besser zurechtkommen. Nicht mehr, nicht weniger.

Gebundene Ausgabe: 56 Seiten
Verlag: Gütersloher Verlagshaus (27. April 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3579085190
ISBN-13: 978-3579085197
Größe und/oder Gewicht: 16,4 x 1,2 x 24,6 cm

51XLDJwBABL

Advertisements