Einsam wacht, wer um die Schuld weiß …

Um ein glückliches Leben betrogen – so fühlt sich Kate Linville, Polizistin bei Scotland Yard. Kontaktscheu und einsam, gibt es nur einen Menschen, den sie liebt: ihren Vater. Als dieser in seinem Haus grausam ermordet wird, verliert Kate ihren letzten Halt. Da sie dem alkoholkranken Ermittler vor Ort nicht traut, macht sie sich selbst auf die Spur dieses mysteriösen Verbrechens. Und entlarvt die Vergangenheit ihres Vaters als Trugbild, denn er war nicht der, für den sie ihn hielt.

Bauernhaus im Yorkshore Moor. (1)

Bauernhaus auf dem Yorkshore Moore. (1)

Das Buch verbindet geschickt verschiedene Lebensstränge miteinander: Stella und Jonas, samt Adoptivkind Sammy; die Polizistin DCI Kate Linville, welche den Mord an ihrem Vater untersuchen möchte; Neil, ein Mörder und Terry, welche ihm hörig ist und noch die ganzen Nebenfiguren, welche allerdings alles andere als Randfiguren sind. Es ist auch erst nicht erkennbar, wie alle miteinander verwoben sind.

Das Buch ist hervorragend durchkomponiert und durchgehend spannend, vor allem, weil man mitfiebert, ob es bestimmte Charaktere schaffen zu überleben und wenn ja, dann in welchem Zustand. Alle Figuren wirken sehr lebendig und haben Ecken und Kanten.

Die Auflösung wirkte auf mich plausibel und konstruiert zugleich, was sicherlich ein Kunststück für sich ist. Plausibel, weil man Verständnis für das Handeln der Person bekommt, aber gleichzeitig…naja, konstruiert eben.

Fazit

Ich habe das Buch sehr gerne gelesen. Die Spannung hält sich die ganze Geschichte durch und die Figuren habe ich sehr gemocht.
Leseprobe

Charlotte Link, geboren in Frankfurt/Main, ist die erfolgreichste deutsche Autorin der Gegenwart. Ihre psychologischen Spannungsromane sind internationale Bestseller, allein in Deutschland wurden bislang über 24 Millionen Bücher von Charlotte Link verkauft; ihre Romane sind in zahlreiche Sprachen übersetzt. Die Verfilmungen werden im Fernsehen mit enorm hohen Einschaltquoten ausgestrahlt.
Charlotte Link lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Frankfurt/Main.

Taschenbuch: 640 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (2. September 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3734100852
ISBN-13: 978-3734100857
Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 5,2 x 18,6 cm

21K3ntM+qYL

(1) „Farm building, Yorkshire Moor“ von Gpmg – Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons – https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Farm_building,_Yorkshire_Moor.JPG#/media/File:Farm_building,_Yorkshire_Moor.JPG

Advertisements