Suffolk, 1950er Jahre: Der junge Psychiater James Richardson tritt eine Stelle in Wyldehope Hall an, einer Privatanstalt unter der Leitung des renommierten Professor Maitland. Weitgehend allein bleibt ihm die Führung der Klinik überlassen; u.a. die Betreuung einer besonderen Station im Kellergewölbe des alten Hauses. Dort sind sechs Patientinnen in einen künstlichen Dauerschlaf versetzt – laut Maitland eine neuartige Behandlung ihrer psychischen Störung. Doch dann kommt eine junge Nachtschwester zu Tode, kurz nachdem sie in panischer Angst aus dem Keller floh. Richardson beschleichen Zweifel …

Vorbild für den leitenden Arzt: William Sargant (1)

Vorbild für den leitenden Arzt: William Sargant
(1)

Es fällt mir schwer, dass Buch zu rezensieren. Die Haupthandlung – ohne Höhepunkte, wenn man unbedingt einen benennen möchte, dann, wie Augäpfel durch ein Zimmer rollen und Nervenstränge über den Boden wischen. Mir wurde übel.
Das Ende erinnerte mich an Shutter Island, ich habe es nicht ganz verstanden. Traum, oder nicht Traum? Verrückt oder nicht verrückt? Ich weiß es nicht.

Ich hatte mir das ganze Buch hindurch gewünscht, dass mal etwas passiert. Stattdessen wird der Klinikalltag geschildert, auch wenn dieser nicht ganz alltäglich ist. So hat es mich z.B. gestört, wie unbedarft Richardson alles mitmacht, ohne irgendetwas zu hinterfragen. Auch das Treffen mit einem ehemaligen Arzt der Klinik fördert nichts zutage.


Fazit

Die Geschichte und die Idee hat Potential, leider macht der Autor so gar nichts daraus.

F. R. Tallis, eigentlich Frank Tallis, ist Schriftsteller und praktizierender klinischer Psychologe. Neben einer Vielzahl an wissenschaftlichen Veröffentlichungen ist er vor allem für seine Erfolgsserie um den Wiener Psychoanalytiker Max Liebermann bekannt, die mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde. Tallis lebt in London.

 € 9,99 [D] € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empf. VK-Preis) Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-74467-1 Erschienen: 08.03.2016

€ 9,99 [D]
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)
Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-74467-1
Erschienen: 08.03.2016

(1) Von US Dep. of Justics – http://wellcomeimages.org/indexplus/image/L0028434.html, CC-BY 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=33637590

Advertisements