Ein Alptraum: Stephanie steckt am Flughafen von Chicago in einer Sicherheitsschleuse fest. Hilflos muss sie mit ansehen, wie ihr kleiner Adoptivsohn, das einzige Kind ihrer an Krebs verstorbenen Freundin, entführt wird. Ein Unbekannter nimmt den Fünfjährigen bei der Hand und verschwindet mit ihm im Gewühl. Als die verzweifelte Mutter die Verfolgung aufnehmen will, wird sie für eine Attentäterin gehalten und von der Security überwältigt. Doch da ist der Entführer mit seinem Opfer längst verschwunden …

Terminal 1 des Chicagoer Flughafens. Foto: Robert Werner - 2005 Vancouver, BC http://PelaLusa.blogspot.com

Terminal 1 des Chicagoer Flughafens.
Foto: Robert Werner – 2005 Vancouver, BC http://PelaLusa.blogspot.com

2013 habe ich das Buch abgebrochen. Die Aussagen von damals stimmen zwar noch, es ist kein Krimi, aber dieses Mal mochte ich das Buch sehr.

Vielleicht, weil ich von der Autorin kaum noch klassische Krimis erwarte. Tatsächlich gibt es auch den letzten 60 und vielleicht den ersten 10 Seiten eine Krimihandlung. Ansonsten wird geschildert, wie das Verhältnis zwischen Ghostwriterin und Star sich vertieft und über den Wahnsinn dieser Industrie. Wirklich glaubhaft ist es zwar nicht, dass dies eine mündliche Aussage sein ist, welche der FBI-Beamtin ermöglichen soll, schnell (!) den Jungen zu finden.

Fazit
Wenn außer Acht lässt, dass es sich weder um einen Krimi oder Thriller handelt, und dass es sehr unglaubwürdig ist, dass eine verängstigte Adoptivmutter seelenruhig ihre und die Lebensgeschichte des ihr anvertrauten Kindes erzählt, dann ist das Buch ganz gut. Und wenn man das komplett überzogene Ende beiseitelässt.

Val McDermid, geboren 1955, arbeitete lange als Dozentin für Englische Literatur und als Journalistin bei namhaften britischen Tageszeitungen. Heute ist sie eine der erfolgreichsten britischen Autorinnen von Thrillern und Kriminalromanen. Ihre Bücher erscheinen weltweit in mehr als vierzig Sprachen. 2010 erhielt sie für ihr Lebenswerk den Diamond Dagger der britischen Crime Writers’ Association, die höchste Auszeichnung für britische Kriminalliteratur.
Mehr über die Autorin unter http://www.val-mcdermid.de

Taschenbuch: 512 Seiten Verlag: Knaur TB (1. März 2016) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3426514028 ISBN-13: 978-3426514023 Originaltitel: The Vanishing Point Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 3,7 x 19,2 cm

Taschenbuch: 512 Seiten
Verlag: Knaur TB (1. März 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3426514028
ISBN-13: 978-3426514023
Originaltitel: The Vanishing Point
Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 3,7 x 19,2 cm

Advertisements