Ein Jahr nachdem die sechsjährige Lydia durch einen tragischen Unfall ums Leben kam, sind ihre Eltern Sarah und Angus psychisch am Ende. Um neu anzufangen, ziehen sie zusammen mit Lydias Zwillingsschwester Kirstie auf eine atemberaubend schöne Privatinsel der schottischen Hebriden. Doch auch hier finden sie keine Ruhe. Kirstie behauptet steif und fest, sie sei in Wirklichkeit Lydia, die Eltern hätten den falschen Zwilling beerdigt.
Bald hüllen Winternebel die Insel ein, Angus ist beruflich oft abwesend, und bei Sarah schleicht sich das unheimliche Gefühl ein, etwas stimme nicht. Zunehmend fragt sie sich, welches ihrer Mädchen lebt. Als ein heftiger Sturm aufzieht, sind Sarah und Kirstie komplett isoliert und den Geistern der Vergangenheit ausgeliefert.

Colbhasa Beag (1)

Colbhasa Beag (1)

Dieses Vexierspiel um Identität war wirklich sehr spannend. Und anders als alles andere, was ich bis jetzt gelesen habe: Ein Zwilling stirbt und die Schwester behauptet, die Tote zu sein. Kann die Mutter ihr trauen?

Verschärft wird die Situation dadurch, dass alle Figuren in dem Buch psychisch angeschlagen sind: Die Tochter, die behauptet eine Tote zu sein, die Eltern, welche begraben sind unter Trauer und Schuldgefühlen und sich in einen gegenseitigen Hass hineinsteigern. Bis zuletzt ist nicht klar, welche Identität das Mädchen nun wirklich hat und welcher Aussage man trauen kann.

Fazit

Im besten Sinne ein Spannungsroman.

S.K. Tremayne ist ein englischer Bestsellerautor und preisgekrönter Reisejournalist, der regelmäßig für internationale Zeitungen und Magazine schreibt. Er wurde in Devon geboren und lebt heute mit seinen beiden Töchtern in London.

Taschenbuch: 400 Seiten Verlag: Knaur TB (4. Mai 2015) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3426516357 ISBN-13: 978-3426516355 Originaltitel: The Ice Twins Größe und/oder Gewicht: 14,6 x 3 x 21,4 cm

Taschenbuch: 400 Seiten
Verlag: Knaur TB (4. Mai 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3426516357
ISBN-13: 978-3426516355
Originaltitel: The Ice Twins
Größe und/oder Gewicht: 14,6 x 3 x 21,4 cm

(1) Von Christine Howson, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=12780643 The house on Little Colonsay, near to Torr M?r [hill or Mountain], Argyll And Bute, Great Britain. This is the only house on the island.

Advertisements