Nach einem anstrengenden Fall sucht der Berliner Kommissar Krumme auf der Hallig Hooge Ruhe und Zeit zum Nachdenken. Auf der Fähre lernt er Swantje kennen, die auf der Hallig aufgewachsen ist. Vor drei Jahren verschwand ihr Verlobter auf rätselhafte Weise – einen Tag vor der Hochzeit! Anders als ihre Freunde glaubt Swantje an ein Verbrechen. Nun kehrt sie zurück und will die Wahrheit über ihre große Liebe herausfinden. Krumme versucht zu helfen. Doch schon bald gerät er selbst in Lebensgefahr und entdeckt während einer dramatischen Sturmflut ein schreckliches Geheimnis. Denn auf dem kleinen Eiland lauert das Böse …

51DMQc2NzjLTopgraphie von Hooge

Ich habe Schwierigkeiten, das Buch als Krimi einzustufen, denn eine richtige diesbezügliche Handlung gab es nur im letzten Drittel. Dann kommt es aber hart auf hart und die Biographie des Täters ist ein wenig arg übertrieben – Jack the Ripper war dagegen ein Waisenknabe.

Kirchwarft (1)

Kirchwarft (1)

Dennoch mochte ich das Buch, denn es erzählt viel über das Leben auf einer Hallig und den rauen Lebensbedingungen dort. ( Der Unterschied zwischen einer Hallig und einer Insel besteht darin, dass eine Hallig kein Grundwasser hat.) Zeitweise habe ich die Leute dort trotz allem beneidet – bis ich bei Wikipedia las, dass auf rund 100 Einwohner 90.000 Tagesgäste im Jahr kommen. Also doch kein idyllisches Leben in der Nordsee.

Die Handlung lässt sich zügig lesen, wobei die Figuren sehr glaubwürdig wirken und ihre liebenswerten Macken haben.

Fazit

Weniger ein Spannungsroman als mehr ein normaler Roman. Das macht aber gar nichts, denn das Buch macht neugierig, sich über das Leben auf den Halligen zu informieren.


Hendrik Berg wurde 1964 in Hamburg geboren. Nach einem Studium der Geschichte in Hamburg und Madrid arbeitet er zunächst als Journalist und Werbetexter. Seit 1996 verdient er seinen Lebensunterhalt mit dem Schreiben von Drehbüchern. Er wohnt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Köln.

Verlagsseite

 Taschenbuch, Broschur, 416 Seiten, 11,8 x 18,7 cm ISBN: 978-3-442-48238-2 € 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis) Verlag: Goldmann Erschienen: 14.03.2016

Taschenbuch, Broschur, 416 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-48238-2
€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)
Verlag: Goldmann
Erschienen: 14.03.2016

(1) Von Johamar – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=21614979

Advertisements