Über alle Kontinente hinweg bietet der Atlas der unheimlichen Orte eine beispiellose Bestandsaufnahme der unwirtlichsten Gegenden unserer Erde. Vom Kasanka-Nationalpark in Sambia, der von Flughundinvasionen gebeutelt wird, über den Leuchtturm der Verschollenen von Eilean Mòr auf den schottischen Flannan Isles bis zum Wald der Lebensmüden, dem japanischen Aokigahara – jeder der 40 Orte wartet mit einer ebenso bewegten wie bewegenden Geschichte auf.

Die Burg von Blaubart (Gilles de Rais), einem der berüchtigsten Serienmörder der Geschichte. (1)

Die Burg von Blaubart (Gilles de Rais), einem der berüchtigsten Serienmörder der Geschichte. (1)

Zu den Vergnügungen der letzten Wochen gehörte für mich, wahllos diesen Atlas an einer Stelle aufzuschlagen, und mich dann über den Ort näher kundig zu machen. Zur Einführung reichten die Texte, und obwohl die historisierenden Karten wunderschön sind, fehlen die Fotos, um die Orte richtig visualisieren zu können.

Kliffküste von Ault (1)

Kliffküste von Ault (2)

Mir hat es bereits Spaß gemacht, auf diese vielfältigen Orte überhaupt hingewiesen worden zu sein. Manchmal kann man über die Unheimlichkeit der Regionen sicherlich geteilter Meinung sein, so wurde Kap Verde als Geburtsort der Wirbelstürme aufgenommen.

Fazit

Ein schön gestalteter Band, welcher dazu anregt, über die Orte weiterzuforschen.


Der Journalist und begeisterte Segler Olivier Le Carrer reist seit 30 Jahren kreuz und quer über den Globus. In Zusammenarbeit mit der Illustratorin Sibylle Le Carrer schrieb er mehrere Bücher über die Geschichte der Kartografie (»Die Vermessung der Ozeane: Welt- und Seekarten von der Antike bis zur Neuzeit«) und zur Schiffs- und Navigationsgeschichte.

Verlagsseite

Olivier Le Carrer Atlas der unheimlichen Orte Eine düstere Reise um die Welt 136 Seiten, ca. 70 Abbildungen, Format 19,0 x 26,5 cm, Hardcover ISBN-13: 978-3-95416-184-3 Preis: 29,99 €

Olivier Le Carrer
Atlas der unheimlichen Orte
Eine düstere Reise um die Welt
136 Seiten, ca. 70 Abbildungen, Format 19,0 x 26,5 cm, Hardcover
ISBN-13: 978-3-95416-184-3
Preis:
29,99 €

(1) Von Matt Foster – originally posted to Flickr as Tiffauges, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=4046863
(2) Von Dan Taylor aus London, UK / Lewes, East Sussex – Flickr, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1522685

Advertisements