Als Privatdetektiv hatte Sid Halley jahrelang erfolgreich Fälle im Rennbahnmilieu gelöst. Er war verfolgt, verprügelt und angeschossen worden. Er dachte, er hätte all das hinter sich. Er lag falsch. Seiner Familie zuliebe hatte Sid Halley das gefährliche und unwägbare Leben als Ermittler aufgegeben. Und nichts in der Welt würde daran etwas ändern können. Bis man ihm ein Ultimatum stellt, das er nicht ablehnen kann.

Jagdrennen (Steeplechase) (1)

Jagdrennen (Steeplechase) (1)

Die Beurteilung des Buches ist für mich recht schwierig. Ich könnte es mir einfach machen und die normalen Kriterien an einen Krimi anlegen: Rasant geschrieben, spannend und unblutig. Demnach wäre es ein sehr gutes Buch.

Wenn ich aber die Vorgänger *Schwesterherz* und *Glücksspiel* heranziehe, dann fällt die Bewertung nicht mehr so gut aus. Das liegt daran, dass die Handlung in *Verzockt* recht klar ist und keine großen Überraschungen bereit hält. Der Übeltäter ist bekannt und es geht nur noch darum, ihn zur Strecke zu bringen. Vor allem erwarte ich aber, dass ein Francis-Roman wirklich im Rennsport-Milieu spielt und auch etwas von dort erklärt. In *Verzockt* läuft das alles zu sehr nebenher und ich hatte das Gefühl, man hätte alternativ auch den Autorennsport oder, mit Änderungen, Börsengeschäfte nehmen können.

Fazit

Wer einfach einen rasanten Roman lesen möchte, der ist mit *Verzockt* gut bedient. Nur mit Pferderennsport hat das Buch nur noch sehr rudimentär zu tun.

Felix Francis, geboren 1953 als jüngerer Sohn des Bestsellerautors und Ex-Jockeys Dick Francis. Er firmierte bei vier Büchern als Co-Autor seines Vaters und leistete die Recherchearbeit für viele weitere. Bevor er eigene Thriller in der Tradition seines Vaters zu schreiben begann, arbeitete er als Physiklehrer. Felix Francis lebt in England.

Verlagsseite

 Verzockt Ein Sid-Halley-Roman Aus dem Englischen von Malte Krutzsch Paperback 416 Seiten erschienen am 28. September 2016 978-3-257-30039-0 € (D) 16.00 / sFr 21.00* / € (A) 16.50 * unverb. Preisempfehlung


Verzockt
Ein Sid-Halley-Roman
Aus dem Englischen von Malte Krutzsch
Paperback
416 Seiten
erschienen am 28. September 2016
978-3-257-30039-0
€ (D) 16.00 / sFr 21.00* / € (A) 16.50
* unverb. Preisempfehlung

(1) CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=671115

Advertisements