Der Papst ist tot. Die um den Heiligen Stuhl buhlenden Gegner formieren sich: Traditionalisten, Modernisten, Schwarzafrikaner, Südamerikaner … Kardinal Lomeli, den eine Glaubenskrise plagt, leitet das schwierige Konklave. Als sich die Pforten hinter den 117 Kardinälen schließen, trifft ein allen unbekannter Nachzügler ein. Der verstorbene Papst hatte den Bischof von Bagdad im Geheimen zum Kardinal ernannt. Ist der aufrechte Kirchenmann der neue Hoffnungsträger in Zeiten von Krieg und Terror – oder ein unerbittlicher Rivale mit ganz eigenen Plänen? Die Welt wartet, dass weißer Rauch aufsteigt …

Sixtinische Kapelle - Kapellenraum

Sixtinische Kapelle – Kapellenraum

Das Buch war eine Enttäuschung, ein glatter Fehlkauf.

War das wirklich der Robert Harris, der die großartige Cicero – Trilogie geschrieben, der diesen Schwachsinn verfasst hat? *Konklave* hat keine Tiefe, bietet im Gegensatz zu *Das geheime Evangelium* kein Wissen, welches man nicht auch zu den Papstwahlen im Fernsehen hört oder bei Wikipedia nachschlagen kann.

Es ist noch nicht einmal spannend, das Geschachere um das Papstamt mitzuverfolgen. Der Twist auf den letzten Seiten ist unnütz und unglaubwürdig.
Nicht zuletzt sind die 350 Seiten in 4 Stunden weggelesen und dafür sind über 20 Euro nun wirklich zu teuer.

Fazit

Das Buch war eine pure Enttäuschung. Ein Riesenflop.


Bevor Robert Harris Romanautor wurde, war er als Reporter und Redakteur tätig. Nach seinem Studium in Cambridge arbeitete er als Reporter für die BBC und als Redakteur für den „Observer“. Der 1957 in Nottingham geborene Autor wurde 2003 als bester Kolumnist mit dem „British Press Award“ für seine Arbeit beim „Daily Telegraph“ und der „Sunday Times“ ausgezeichnet. Neben seinen Romanen, darunter Bestseller wie „Vaterland“, „Enigma“ und „Imperium“, schreibt er auch Sachbücher. In seinen Büchern verbindet er Fiktion und historische Fakten, sie entführen ihre Leser so in andere Welten und Zeiten. Heute lebt der Autor mit seiner Frau und vier Kindern in Berkshire.

Gebundene Ausgabe: 352 Seiten Verlag: Heyne Verlag (31. Oktober 2016) Sprache: Deutsch ISBN-10: 345327072X ISBN-13: 978-3453270725 Originaltitel: Conclave Größe und/oder Gewicht: 14,6 x 3,7 x 22,2 cm

Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (31. Oktober 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 345327072X
ISBN-13: 978-3453270725
Originaltitel: Conclave
Größe und/oder Gewicht: 14,6 x 3,7 x 22,2 cm

(1) Von Antoine Taveneaux – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=6029837

Advertisements