Melbourne, 19.Jh.: Als ihr adliger Ehemann sie verlässt, scheint es für die mittellose deutsche Auswanderin Caroline nur einen Ausweg zu geben, um nicht zu verhungern – die Prostitution. Doch mit Geschäftssinn und Mut gelingt ihr stattdessen, was keine deutsche Frau vor ihr bisher gewagt hat: Sie wird zu Madame Brussels, der wohlhabendsten Bordellbesitzerin der Stadt, die die Moral ihrer Zeit herausfordert. Erst durch die Begegnung mit Mary MacKillop, die die erste Heilige Australiens werden wird, stellt Caroline ihren Lebensweg infrage.

München 2016: Die junge Journalistin Nina stößt auf ein merkwürdiges Detail ihrer Familiengeschichte: Eine ihrer Vorfahrinnen, eine in Australien geborene Waise, erhielt Anfang des 20. Jahrhunderts eine kostspielige Ausbildung in Deutschland. Doch wer hat dafür bezahlt? Nina steht schon bald ganz im Bann dieser geheimnisvollen Geschichte …

Mary MacKillop - Porträt aus dem Jahr 1869 (1)

Mary MacKillop – Porträt aus dem Jahr 1869 (1)

Das Buch ist ein Lehrstück darüber, wie Stimmungen Rezensionen beeinflussen: Hätte ich sie gestern geschrieben, wäre dort etwas von einem leichten, unterhaltsamen Roman zu lesen gewesen. Heute wollte ich weiterlesen und habe angesichts dieser absoluten Aussagelosigkeit nicht mehr die Kraft dazu gehabt: Langweilig, der Nährgehalt eines nassen Taschentuchs, kein Interesse.

Fazit

Sehr leichte Unterhaltungsliteratur, für die man in Stimmung sein muss.

Annette Dutton, 1965 in Deutschland geboren, studierte Geisteswissenschaften in Mainz. Seither arbeitet sie als Autorin und Fernsehproducerin, zuletzt für ein Australien-Special der Wissenschaftsserie „Galileo“ sowie die zweiteilige Australien-Reportage „Der Zug der Träume“. Ihre Romane wurden von Presse und Leserinnen begeistert aufgenommen, „Die verbotene Geschichte“ war ein SPIEGEL-Bestseller, für „Das geheime Versprechen“ wurden sie 2015 mit der DeLiA ausgezeichnet, dem Preis für den besten deutschsprachigen Liebesroman. Annette Dutton lebt mit ihrem Mann John und Sohn Oscar in Australien.

Taschenbuch: 400 Seiten Verlag: Knaur TB (1. Dezember 2016) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3426520060 ISBN-13: 978-3426520062 Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 3 x 19,1 cm

Taschenbuch: 400 Seiten
Verlag: Knaur TB (1. Dezember 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3426520060
ISBN-13: 978-3426520062
Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 3 x 19,1 cm

(1) Von Unbekannt – transferred from English Wikipedia, original upload page is/was here, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=4186259

Advertisements