Mac Faraday glaubt nicht, dass sich sein Freund Ned das Leben genommen hat. Er beginnt auf eigene Faust zu ermitteln, denn wenn es nicht Selbstmord war, muss es Mord gewesen sein. Faradays Nachforschungen führen ihn zu einer Erziehungsanstalt. Dabei entdeckt er eine Mädchenleiche in einem stillgelegten Bergwerksschacht. Nach und nach kommt Faraday denen auf die Spur, die zahllose Mädchen aus der Erziehungsanstalt missbraucht haben. Je näher er der Wahrheit kommt, desto mehr bringt ihn seine Recherche selbst in Gefahr.

Ich hatte sehr große Schwierigkeiten, in das Buch reinzukommen, da man mit Namen geradezu bombardiert wird. Auch war es sehr ermüdend, dass der Autor oft abgeschweift ist und anfing über Themen zu schreiben, die deplatziert wirken. Der Schreibstil des Autors erforderte ein konzentriertes Lesen, weswegen ich immer nur wenige Seiten am Tag lesen konnte.

Sieht man davon ab, bietet der Thriller viele Wendungen, eine gewisse Grundspannung und ein überraschendes Ende.

Fazit

Das Buch ist eigenwillig und wird sicherlich nicht jedem gefallen.

Peter Temple, geboren 1946 in Südafrika, gehört zu den herausragenden australischen Autoren seiner Generation. Fünf seiner Romane erhielten den Ned Kelly Award. International bekannt wurde er mit seinem mehrfach ausgezeichneten Roman „Kalter August“. 2010 wurde sein Roman „Wahrheit“ mit dem wichtigsten australischen Literaturpreis, dem Miles Franklin Award, ausgezeichnet. Zuletzt erschien auf Deutsch „Tage des Bösen“. Er lebt mit seiner Familie in Ballarat.

DEUTSCHE ERSTAUSGABE Aus dem Englischen von Hans M. Herzog Originaltitel: An Iron Rose Originalverlag: HarperCollins Australia, Sydney 1998 Taschenbuch, Broschur, 336 Seiten, 11,8 x 18,7 cm ISBN: 978-3-328-10070-6 € 10,00 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis) Verlag: Penguin

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Hans M. Herzog
Originaltitel: An Iron Rose
Originalverlag: HarperCollins Australia, Sydney 1998
Taschenbuch, Broschur, 336 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-328-10070-6
€ 10,00 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)
Verlag: Penguin

Advertisements