Rachel hat es endlich gut getroffen. Nach langen Single-Jahren hat sie den Anwalt David Kerthen kennengelernt und zieht mit ihm in sein Herrenhaus auf den Klippen von Cornwall. Mit den besten Absichten, auch für Davids Sohn aus erster Ehe, den 9-jährigen Jamie, eine gute Mutter zu sein. Denn Davids erste Frau kam auf tragische Weise in einer der überfluteten Zinngruben an Cornwalls Küste ums Leben.
Doch Jamie verändert sich, scheint von düsteren Visionen geplagt – und platzt schließlich mit einem Satz heraus, den Rachel nicht mehr vergessen kann: „ An Weihnachten wirst du sterben … und meine Mummy kommt zurück.“

Tanygrisiau, Gwynedd, Nordwales, mit den Moelwyn-Bergen im Hintergrund (1)

Tanygrisiau, Gwynedd, Nordwales, mit den Moelwyn-Bergen im Hintergrund (1)

Nachdem *Eisige Schwestern* die Spannungslatte extrem hoch gesetzt hatte, war ich natürlich gespannt, ob der Autor im zweiten Werk drüber springen kann.

Am Anfang war ich mir nicht sicher, und tatsächlich ist *Stiefkind* deutlich konventioneller geraten als das Erstlingswerk. Ich war mir sogar ziemlich sicher, dass ich eine recht durchschnittliche Bewertung vergeben würde.
Aber dann packte mich das Buch, und wären mir nicht mitten in der Nacht die Augen zugeklappt, ich hätte es bis 1,2 Uhr morgens gelesen.

Ich bin mir auch nach wie vor nicht sicher, zu welchem Genre ich das Buch rechnen soll, Mystery-Thriller käme wahrscheinlich am ehesten hin, weil ich immer am rätseln war, ob nun wirklich übernatürliche Kräfte am Werk sind oder nicht.

Fazit

Der Autor erreicht zwar nicht die Komplexität von Sarah Rayne oder Robert Goddard, aber die Bücher sind auf jeden Fall extrem spannend; so auch dieses. Ich bin einer weiteren Lektüre von Büchern des Autors auf jeden Fall nicht abgeneigt.

S.K. Tremayne ist ein englischer Bestsellerautor und preisgekrönter Reisejournalist, der regelmäßig für internationale Zeitungen und Magazine schreibt. Er wurde in Devon geboren und lebt heute mit seinen beiden Töchtern in London.

Broschiert: 400 Seiten Verlag: Knaur TB (1. Dezember 2016) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3426516624 ISBN-13: 978-3426516621 Originaltitel: The Fire Child Größe und/oder Gewicht: 11,8 x 11,6 x 3,4 cm

Broschiert: 400 Seiten
Verlag: Knaur TB (1. Dezember 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3426516624
ISBN-13: 978-3426516621
Originaltitel: The Fire Child
Größe und/oder Gewicht: 11,8 x 11,6 x 3,4 cm

(1) Von Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Ross Burgess als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben). – Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird angenommen, dass es sich um ein eigenes Werk handelt (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben)., CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=67284

Advertisements