England, 1935: Professor Henry Barstow, Atomphysiker auf Erholungsurlaub in Cornwall, richtet sich in seinem Hotel ein, isst zu Mittag und unterhält sich nach dem Lunch mit einem weißhaarigen Herrn in der Hotelbar. Nur wenige Stunden später betritt ein Mann das Hotel, der äußerlich dem zerstreuten Professor Barstow aufs Haar gleicht, und trägt sich unter dem Namen Conway Carruthers ein. Barstows Auto wird kurz darauf als ausgebranntes Wrack im Moor gefunden, er selber als vermisst gemeldet. Wer ist nun aber dieser Carruthers, der bis nach Bukarest reist, um die Menschheit vor der Bedrohung durch Atomwaffen zu retten?

Das Buch war abstrus und langweilig zugleich. Professor Barstow wird durch einen Unfall schizophren und reist als eine Art James Bond unter dem Namen Carruthers in das fiktive Land Ixien ein. Dabei wechselt er immer wieder zwischen den Identitäten hin und her.


Fazit

Das Buch ist weder Sci-Fi (wie vom Autor angepriesen), noch Thriller, sondern einfach nur absurd und todlangweilig.

Taschenbuch: 352 Seiten
Verlag: Atlantik (20. Januar 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3455651097
ISBN-13: 978-3455651096
Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 3 x 19 cm

Advertisements