Korallenriffe sind die artenreichsten und am dichtesten besiedelte Lebensräume auf unserem Planeten. Neben Korallen, die die Riffe wachsen lassen und das Grundgerüst bilden, leben dort auch unzählige Fische, Krebse, Würmer, Seeigel, Schnecken und Schwämme, die hier Schutz, Nahrung und Siedlungsfläche finden. Korallenriffe sind die größten von Lebewesen erschaffenen Strukturen auf der Erde und können beachtliche Ausmaße erreichen. Bei den Malediven ragen Riffe bis zu 2 km über den Meeresgrund auf und das Great Barrier Reef vor Australien erstreckt sich über eine Länge von mehr als 2300 km. Umso beeindruckender, wenn man bedenkt, dass Korallen nur wenige Zentimeter pro Jahr wachsen und nur unter ganz bestimmten Bedingungen existieren können.
Wie aber entstehen Riffe und was kennzeichnet diese hochkomplexen und gleichzeitig stark gefährdeten Ökosysteme? Tauchen Sie ein in die faszinierende Unterwasserwelt und erkunden Sie die hochsensiblen Metropolen im Meer.

Korallenriff an der Nordküste von Osttimor mit Stein- und Lederkorallen (1)

Es ist ein trauriges Zusammentreffen, dass just an dem Tag, an dem ich die Lektüre dieses Buches beendete, die Nachricht um die Welt ging, dass die Korallenbleiche am Great Barrier Reef immer mehr voranschreitet.

Leichenblass – Bestandsaufnahme aus der Luft zeigt dramatische Korallenbleiche (3Sat)

Korallensterben – Ungesunde Blässe (FAZ)

Korallensterben am Great Barrier Reef (FR)

Bleich, bleicher, Great Barrier Reef (Die Zeit)

Denn nach der Lektüre wird klar, was für ein außergewöhnlicher Lebensraum dort verloren geht. Natürlich beschäftigt sich das Buch nicht nur mit der Bedrohung der Riffe, sondern mit ihrer Entstehungsgeschichte, ihrer Beschaffenheit und auch mit den verschiedenen Rifftypen.

Erläutert wird alles sehr gut durch Grafiken und Fotos, die auch für einen Laien verständlich sind, andererseits aber auch wissenschaftlichen Ansprüchen genügen sollten.

Fazit

Alles Wissenswerte über Riffe gut verständlich und kompakt in einem Buch.

Peter van Treeck wurde in Essen geboren und hat an der Universität Duisburg/Essen Biologie, Kunst und Chemie studiert. Er promovierte am Institut für Ökologie und war in der Lehre und in der Forschung u.a. mit den Schwerpunkten Biogene Sedimentation und Riffevolution tätig. Seit 2009 unterrichtet er Biologie und Kunst an einem Gymnasium in Mülheim. Er ist begeisterter Taucher und leitet seit 2003 die Sachabteilung Umwelt & Wissenschaft im Tauchsportverband NRW.

Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
Verlag: Theiss, Konrad (13. Februar 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3806234809
ISBN-13: 978-3806234800
Größe und/oder Gewicht: 21,7 x 2 x 27,7 cm

(1) Von Nick Hobgood – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=4743238

Advertisements