Nach einer Diskussion bei Mikka liest bin ich am Überlegen, ob ich dieses Blog nicht zum Jahreswechsel schließe. Es macht mir einfach keinen Spaß mehr, Texte zu produzieren, ohne dass es zu einem Austausch mit den Lesern kommt. Diese beständige Geringschätzung frustiert mich einfach nur noch.

Ich bin wirklich niemand, der sich seine Anerkennung im Internet sucht, und ich finde diese teilweise seitenlangen Bekundungen, wie toll der Blogpost wieder gelungen ist immer noch affig. Aber ganz ehrlich, ich bin es langsam leid, Text um Text zu produzieren, ohne eine gewisse Rückmeldung.

Ich habe noch vier Monate Zeit, mir die Sache zu überlegen, bis dahin sind die Rezi-Exemplare auch weggelesen und ich denke mir, das war es dann für die Öffentlichkeit und ich schreibe nur noch für mich privat. Da es ja alles offenkundig alles Mist ist, was ich hier schreibe, wird dies wohl für niemanden groß einen Verlust darstellen.

Advertisements