Los Angeles ist ein Schmelztiegel der Nationen. Und ebenso variantenreich ist das Food-Angebot der Megacity. Unternehmen Sie eine kulinarische Reise durch Kaliforniens hippste Stadt: angefangen bei einem Venice Muscle Beach Smoothie am Pier von Santa Monica über eine Thai Chicken Pizza in Downtown oder einen Veggie Burger in Hollywood bis hin zum alkoholfreien Tiramisu in Malibu. Amerikanische Küche at its best!

(1)

Die Kapitel des Buches sind ziemlich ungewöhnlich, denn es ist nach Vororten und Stadtteilen aufgeteilt. Innerhalb dieser Kapitel gibt es dann Restaurants, welche jeweils ein Rezept verraten.

In der L.A. – Küche hätte ich mehr Salate und anderes kalorienarmes Essen, sowie viele vegetarische Gerichte erwartet. Es überwiegen aber recht kalorienreiches Essen, wie Pizza, Burger und Sushi, wenn auch in sehr ungewöhnlichen Kombinationen.
Die Thai-Chicken-Pizza wurde ja schon oben im Klappentext erwähnt, es gibt aber auch Lobster Rolls (kein Susi, sondern ein Brötchen), ungewöhnliche Sorten von Makis, verschiedene Varianten von Avocado-Toasts, Burgern und Smoothies.

Insgesamt ist den Rezepten gemein, dass sie Altbekanntes komplett neu interpretieren.

Fazit

Wer ungewöhnlich kochen möchte, der ist hier richtig. Die kalorienarme L.A. – Klischeeküche wird so wenig bedient wie der mexikanische Einfluss auf das Essen dort.

Verlagsseite

Los Angeles. Die Kultrezepte. Hollywood Kitchen für Ihre Küche. Kultrezepte und Restauranttipps aus dem Melting Pot L.A.
Gebundene Ausgabe: 272 Seiten
Verlag: Christian Verlag GmbH; Auflage: 1 (11. September 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3959611234
ISBN-13: 978-3959611237

(1) By Diliff – Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=464376

Advertisements