Dieser Bildband lädt Sie ein, die Welt neu zu entdecken. Erleben Sie wundervolle Hidden Places und genießen Sie einen Urlaub fernab von Touristenströmen. Zahlreiche Geheimtipps zu abgelegenen Wanderrouten, verborgenen Traumstränden und Naturwundern machen Ihre Reisen einzigartig. Von Wandern in den Simien-Bergen in Äthiopien, Entspannen auf der paradiesischen Insel Palau bis zur Besichtigung der Felsenkirchen von Lalibela – ein überraschender Ideengeber für die nächste Traumreise. Amazon

Frauen bei einem traditionellen Tanz auf Palau (1)

Das Erste, was auffällt, ist die übersichtliche Gestaltung des Buches – man wird auf dem Kontinent, auf dem man sucht, schnell fündig. Dabei helfen sowohl die Weltkarte als auch die übersichtliche Aufteilung der Kapitel.

Aus naheliegenden Gründen habe ich mich auf Empfehlungen aus Europa konzentriert, und sie wecken durchaus Reiselust. Es gibt nicht nur informative Texte, sondern auch Internetadressen für die nähere Information und traumhaft schöne Bilder.

Fazit

Weckt die Reiselust.

Jochen Müssig (Text) war als Chefredakteur für diverse touristische Magazine verantwortlich und ist Autor für die »Frankfurter Allgemeine Zeitung«, »Süddeutsche Zeitung«, »Die Welt« sowie zahlreiche weitere Zeitungen und Magazine im In- und Ausland. Für den Bruckmann Verlag hat er mehrere Bücher verfasst, etwa zu Australien, Thailand oder Kuba.

Secret Places. 100 Traumreiseziele der Welt, die man gesehen haben muss. Die wahren Hidden Places. Mit echten Geheimtipps zu den besten versteckten Reisezielen der Welt für unvergessliche Traumreisen
Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
Verlag: Bruckmann Verlag GmbH; Auflage: 1 (15. Oktober 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3734312728
ISBN-13: 978-3734312724

(1) Von Manuae – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=18643572