Die Kunst zu verlieren
Gebundene Ausgabe: 560 Seiten
Verlag: Berlin Verlag (1. Februar 2019)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3827013739
ISBN-13: 978-3827013736
Originaltitel: L’ART DE PERDRE
Größe und/oder Gewicht: 14,4 x 5,3 x 21,8 cm

Wie lässt man aus dem Schweigen eine verlorene Geschichte neu erstehen? — Naïma hat es lange nichts bedeutet, dass ihre Familie aus Algerien stammt. Wie soll ihre Verbindung zu einer Familiengeschichte, die sie nicht kennt, denn auch aussehen? War ihr Großvater wirklich ein „Harki“, ein Verräter? Vielleicht könnte die Großmutter es ihr erzählen, aber nur in einer Sprache, die Naima nicht versteht. Und ihr Vater, der 1962 nach Frankreich kam, in eines jener damals hastig errichteten Auffanglager, wo man die Algerienflüchtlinge versteckte, redet nicht über das Land seiner Kindheit…Um mehr zu erfahren, tritt Naïma eine weite Reise an … Dieser Roman ist so lebendig wie ein Fresko. Was heißt es, aus einer Familie zu stammen, die über Generationen Gefangene einer „schlimmen Geschichte“ bleibt? Ein Plädoyer für die Freiheit man selbst zu sein, jenseits allen Erbes, aller sozialer oder familiärer Bindungen. — „Unmöglich, von diesem Roman nicht mitten ins Herz getroffen zu sein“ Le Figaro

SER, ESTAR und HAY im Spanischen: 100 Sätze zum Üben und Wiederholen [Print Replica] Kindle Edition


Übung macht Dich zum Meister! Mit den 100 Sätzen zu SER, ESTAR und HAY hast Du Dich für eine perfekte Prüfungsvorbereitung entschieden. Je häufiger Du Dinge wiederholst, umso intuitiver kannst Du sie am Ende umsetzen. Dadurch bekommst Du bessere Noten, hast weniger Stress und kannst Deine Zeit für andere Dinge nutzen!
Diese 100 Sätze wurden von Lehramtsstudierenden zusammengestellt. Dein Vorteil: Sie sind noch nah an Euch Schülern, haben aber das fachliche Wissen von Lehrern. Dadurch sind Dir gute Noten garantiert!