2017

William Gibson „Ich hoffe, wir sind nicht in negativen Utopien gefangen“
Keiner hat die Zukunft so vorhergesehen wie der US-Autor William Gibson. Zeit, mit ihm über ewiges Leben, Computer mit Charakter und Trumps Parallelwelt zu sprechen. Ein Interview von Jochen Wegner

_____________

„Ich werde keinem Kind mehr gerecht“ – Ich kann daraus nur den Schluss ziehen, dass es unverantwortlich ist, in Deutschland Kindern zu kriegen, wenn man sich keine Privatschule leisten kann.

_____________

Schottische Krimis – Nichts ist zäher als ZwietrachtDie Erben der vergessenen Generation: Peter May und Mark Douglas-Home bereichern die schottische Kriminalliteratur – mit Weltkriegshelden, indischen Sexsklavinnen und Klimawandel.

Das ist die längste Höhle der Welt Präsident Trump glaubt, Amerika „great again“ machen zu müssen. In einem Punkt aber hat er sicher keinen Handlungsbedarf: Die längste Höhle der Welt gibt es in den USA schon. Ein Besuch in Kentucky.

_____________

Islam: Wachstumsbremse Koran

Nicht der Westen ist schuld am Zurückbleiben der arabischen Länder. Diese haben den Übergang in die Moderne verpasst – nicht zuletzt wegen ihrer rigiden Berufung auf den Koran.

Der Artikel ist zwar schon älter, aber sehr informativ. Auch auf den Buchmarkt in den arabischen Ländern wird eingegangen.

_____________

_____________

Du bist, was du liest
Unser Autor Michael Allmaier hat sich durch die Privatbibliotheken von drei Professoren gewühlt – und viel über ihre Besitzer erfahren.

_____________

Die Zukunft des Lesens
Lesen wir mit Tablet und Smartphone anders als im gedruckten Buch? In dieser Frage hat jeder eine Meinung, kaum einer kann sie begründen. Gut, dass sie inzwischen gründlich erforscht wird.

_____________

Ein neuer Award will die lustigsten Haustierbilder auszeichnen. Bisher sind vor allem schräge Fotos von Hunden, Katzen und Pferden eingegangen.

Unbedingt ansehen, die Bilder sind spitze!

Das Fell glänzt so sehr, dass es fast in den Augen brennt. Achal-Tekkiner tragen den Spitznamen „Himmelspferde“ nicht ohne Grund. Sie gehören zu den schönsten und selteneren Kreaturen der Welt.

_____________

Wut im Buch
Susanne Dagen ist die Buchhändlerin des Dresdner Bürgertums. Doch seit man ihr nachsagt, „Pegida-nah“ zu sein, wenden sich viele ihrer Kunden ab.

Ein Artikel darüber, wie existenzbedrohend es in Deutschland nach wie vor ist, eine Meinung zu haben und zu äußern.

_____________

Geheimnisvolle Landkarte Bibliothekar spürt Teil von seltenem Bibel-Puzzle auf
In einer Bibliothek ist ein Fragment einer extrem seltenen Landkarte aus dem 16. Jahrhundert aufgetaucht. Sie zeigt das Heilige Land und bestand einst aus zwölf Teilen – und bis auf zwei sind alle anderen verschollen.

_____________

Der erste Satz ist heilig
Am Anfang war das Wort. Aber mit welchem Wort soll man anfangen? Ein Essay über die Kunst, einen Roman zu eröffnen, und einen der schlechtesten ersten Sätze überhaupt. Von Frank Schätzing

_____________

Der Tod des Germanisten – meine Vorurteile zu einem schönen Fach
Nichtsahnend lese ich einen Artikel in der Zeit über Germanistik und Literatur und plötzlich stürmen auf mich so viele Erinnerungen ein – aus der Schulzeit, aus der Studienzeit. Ich habe Amerikanistik und Anglistik studiert, nicht Germanistik. Mein Plan war ursprünglich ein anderer. Aber den haben mir manche Lehrer zur Schulzeit ausgetrieben. Zurückgelassen wurde ich mit einem sehr erschreckenden Germanistikbild, von dem ich gar nicht weiß, ob es überhaupt stimmt.

Und bei Random House wird ordentlich umstrukturiert.
Die Faz schrieb:

Der Konzern gab eine Pressemeldung heraus, die zwar nicht gleich eine wirkliche Verlagsneugründung versprach, stattdessen die Etablierung der deutschen Marke Penguin Hardcover. Unter diesem Namen sollen künftig die Verlagsprogramme DVA Literatur, Knaus, Manesse und Siedler zusammen laufen.
….
Mit Goldmann und Heyne hat Random House bereits zwei Flaggschiffe für bestsellertaugliche Unterhaltungsliteratur. Penguin HC soll offenbar ähnlich publikumsorientiert ausgerichtet werden.

Den gesamten Artikel mit kritischer Analyse kann man hier für 1,99 lesen. Dass Manesse in Penguin Classics aufgeht, finde ich sehr schade. Und wenn das nicht läuft, werden wir weniger Klassiker auf dem deutschen Buchmarkt haben.

_____________

Maas schafft ein Wahrheitsministerium
Die Bundesregierung will im Eiltempo ein Gesetz gegen Hasskommentare beschließen. Die Tür zu Staatszensur und einem Wahrheitsministerium wird geöffnet. Medien- und Branchenverbände laufen zurecht Sturm gegen die Attacke auf die Meinungsfreiheit

_____________